ViveaErhöhte Sicherheitsmaßnahmen

Corona FAQs

Die Sicherheit von unseren Gästen und Mitarbeitern ist uns in dieser Zeit ein besonders großes Anliegen ‒ dazu halten wir uns in allen Hotels an hohe Standards sowie an die derzeit gültigen Gesetze und Verordnungen, wie zum Beispiel laufende Testung aller unserer Mitarbeiter, um eine Ansteckung an COVID-19 zu vermeiden. In der folgenden Übersicht haben wir unsere Maßnahmen, die Ihrer und unserer Gesundheit dienen, für Sie zusammengefasst.

1) Am Tag vor der Anreise:

  • Bitte reisen Sie nur an, wenn Sie sich auch wirklich gesund fühlen, kein Fieber haben und keine sonstigen Anzeichen einer Erkrankung vorliegen.
  • Wir haben dazu auch unsere Stornobedingungen abgeändert und somit ist eine kostenlose Stornierung bis 29. August 2021 (letzter Anreisetag) noch am Vortag der Anreise bis spätestens 18.00 Uhr möglich.

2) Anreise:

  • Bringen Sie bitte zu Ihrem Aufenthalt FFP2-Schutzmasken mit.
  • Bitte halten Sie bereits beim Check-in ausreichend Abstand.
  • Es wird bei allen anreisenden Gästen ein Gurgel PCR-Test durchgeführt. Wir bitten Sie daher im eigenen Interesse und auch im Interesse der Allgemeinheit, bis zum Einlangen des Ergebnisses am Folgetag vormittags im Zimmer zu bleiben. Gerne können Sie uns auch einen negativen PCR-Test (in ausgedruckter Form), der nicht älter als 48 Stunden (ab Probenentnahme) ist, bei Ihrer Anreise vorlegen. Damit können Sie sich ohne Einschränkungen sofort im Hotel frei bewegen. Durch die Vorlage der Original-Rechnung, in ausgedruckter Form, bei Ihrer Anreise können wir Ihnen die Kosten für den PCR-Test in maximaler Höhe von EUR 83,- refundieren.
  • Wir messen bei Ihrer Ankunft im Hotel Ihre Körpertemperatur. Ebenso erlauben wir uns, Ihre Körpertemperatur wiederkehrend zu messen.
  • Eine FFP2-Schutzmaske ist in den allgemeinen Bereichen und bei den Therapien sowie im Restaurant verpflichtend zu tragen.
  • Verwenden Sie die Handdesinfektionsmittel, die wir im ganzen Haus zur Verfügung stellen und bitte waschen Sie sich regelmäßig die Hände (mindestens 30 Sekunden lang).
  • Halten Sie bitte generell, so weit wie möglich, die Abstandsregelung von mindestens zwei Metern.
  • Alle 7 Tage wird ein Antigen-Test (kostenlos) durchgeführt, im Verdachtsfall öfter.

3) Restaurant:

  • Die Sitzplätze im Restaurant erfüllen den geforderten Abstand von zwei Metern.

4) Hallenbad und Sauna:

  • Das Hallenbad ist derzeit nur für therapeutische Zwecke geöffnet.

5) Therapie und Ärzte:

  • Der Mindestabstand von zwei Metern bei den Vorträgen ist einzuhalten.
  • Bitte nehmen Sie auch zu den Therapien immer Ihre FFP2-Schutzmaske mit, diese ist verpflichtend zu tragen.
  • In den Warteräumen der Ärzte und in den Ordinationen ist ebenfalls die FFP2-Schutzmaske zu tragen.

6) Aktivitäten:

  • Vorträge, Veranstaltungen und Aktivprogramm werden soweit möglich mit den gültigen Abstandsregelungen durchgeführt.
  • Tanz- und Musikabende entfallen bis auf Weiteres.
  • Die Wander- und Radwege der Region sind benutzbar.